ABC Brenner Aloisia Brenner Coaching Seminare Training
ABC BrennerAloisia BrennerCoachingSeminare Training

Hier finden Sie eine Übersicht über meine Seminare

Seminar 1: „Und manchmal platzt mir schier der Kragen“

  • Aggression und Gewalt in der Pflege
  • Entstehung und Folgen von Aggressionen und Gewalt
  • Konfliktarten – Ursachen und Lösungsmöglichkeiten
  • Konfliktgespräche sicher und fair führen


Seminar 2: „Ach du liebe Zeit“

  • Zeitmanagement und Selbstorganisation in der Pflege
  • Alpenmodell - Prioritäten setzen mit dem ABC-Modell
  • Delegieren und Planungshilfen nutzen
  • Zeitdiebe erkennen und eliminieren
  • Effektive Kommunikation


Seminar 3: „Zusammen schaffen wir´s“

  • Teamtraining für das Pflegeteam
  • Verbesserung der Zusammenarbeit
  • Bedeutung der Kommunikation im Team
  • Gegenseitige Achtung und Wertschätzung
  • Wie wertvoll der Unterschied der Teammitglieder sein kann.
  • Vom TEAM zum DREAMTEAM


Seminar 4: „Akku leer?“

  •  Stressbewältigung für MA in Pflegeeinrichtungen
  •  Burnout erkennen und rechtzeitig verhindern
  •  Belastungen rechtzeitig wahrnehmen
  • Achtsamer Umgang mit sich selbst
  • Kennen lernen unterschiedlicher Entspannungsmethoden


Seminar 5: „Wer wird denn gleich in die Luft gehen?“

  • Oder: Wie Streitgespräche gelingen und uns weiterbringen!
  • Missverständnisse klären, Störungen beseitigen
  • Mehr Mut zu Konflikten
  • Konfliktgespräche sicher führen


Seminar 6: „Aus Beschwerden wird man klug“

  •  Beschwerdenmanagement in Pflegeeinrichtungen
  •  Eigenes Verhalten reflektieren
  •  Strategien bei Begegnungen mit aufgebrachten Menschen
  •  Professioneller Umgang mit Beschwerden


Seminar 7: „Was ist denn hier los?“

  • Basisschulung zum Umgang mit dementiell veränderten Menschen
  • Demente Menschen begleiten und pflegen
  • Pflegerische Beziehungsgestaltung und Interventionsmöglichkeiten
  • Bedeutung der Biographiearbeit - Angehörigenarbeit
  • Milieugestaltung
  • Kommunikation mit demenziell Erkrankten
  • Professionelle Distanz
  • Aufbaukurs: Themenabsprache erfolgt individuell


Seminar 8: „Der Kunde ist König“

  • Persönliche Ausstrahlung - Innere Haltung - Erscheinungsbild
  • Gute Kommunikation auch wenn´s mal schwierig wird
  • Zufriedene Mitarbeiter - Zufriedene Kunden - Zufriedene Angehörige
  •  Mit Engagement dabei sein
  •  Selbstbewusstes und sicheres Auftreten


Seminar 9: „Wie die Zusammenarbeit mit Angehörigen gelingt“

  • Beratungsgespräche führen
  • Mögliche Angebote für Angehörige
  • Schwierige Situationen mit Angehörigen besser verstehen
  • Angehörige zu Partnern machen
  • Angehörige empathisch begleiten


Seminar 10 „Mitarbeiterentwicklungsgespräche“

  •  Ein gutes und effektives Führungsinstrument
  •  MEG transparent und positiv in der Einrichtung einführen
  •  MEG vorbereiten – durchführen – nachbereiten
  • Als Vorgesetzter überzeugt und sicher ins MEG gehen
  • Ziele smart und sicher formulieren


Seminar 11: „Auf die Plätze – fertig los!“

  • Sich selbst und Mitarbeiter motivieren
  • Motivationsfaktoren kennen und anwenden
  • Probleme mit unmotivierten MA bewältigen
  • Veränderungen motivierend einführen
  •  Motivationsstörungen analysieren


Seminar 12: „Dem Kunden am Telefon begegnen“

  • Der erste Eindruck - Die Bedeutung der Stimme
  • Telefonate vorbereiten – durchführen - nachbereiten
  • Haltungen und Einstellungen
  • Schwierige Gesprächsinhalte vermitteln


Seminar 13: „Das Pflegeteam als Orchester“

  • Die Unterschiedlichkeit der MA kennen und optimal nutzen
  • Stärken und Schwächen der Orchestermitglieder kennen
  • Ressourcen entdecken
  • Gegenseitige Akzeptanz und Wertschätzung
  •  Melodie und Begleitung gehören zusammen – jeder ist wichtig!


Seminar 14: „Beraten will gelernt sein“

  • • Professionell und sicher Beratungsgesprächen
  • Grundlagen der Beratungskompetenz
  •  Verschiedene Beratungsmodelle kennen und anwenden
  • Die Rolle der Pflegefachkraft reflektieren
  • Umgang mit kritischen Beratungssituationen
  • Praktische Übungen zu verschiedenen Beratungen


Seminar 15: „Kommunikation professionell gestalten!“

  • Andere besser verstehen und selbst besser verstanden werden
  • Regeln der Gesprächsführung
  • Aktives Zuhören - Fragetechniken
  •  Umgang mit Missverständnissen und Störungen
  • Konflikte fair miteinander klären


Seminar 16: „In der Pflegeeinrichtung bis 67 arbeiten – wie geht´s?“

  • Ursachen und Wirkung von Belastungsfaktoren
  • „Gut statt Perfekt“ als Motto für die nächsten Jahre
  • Ruhe und Gelassenheit für sich selbst finden
  •  Kraft schöpfen für die täglichen Aufgaben
  • Zeit- & Selbstmanagement gekonnt anwenden
  •  Das eigene Stärken- und Schwächen Profil kennen
  •  Werte leben und vermitteln - Zukunft der Pflege aktiv mitgestalten
  • Erfahrungen und Routine gekonnt nutzen


Seminar 17: „Schwester Resi haut nichts um“

  • Belastungen im Pflegealltag besser meistern
  • Resilienz bedeutet seelische Widerstandsfähigkeit
  • Etwas an sich abprallen lassen können und persönliche Widerstandskraft zu haben.
  •  Manche MitarbeiterInnen können sehr gut mit Belastungen umgehen – Andere zerbrechen daran.
  • Lernen Sie Faktoren, Fähigkeiten, Einstellungen und Verhaltensweisen kennen, um mehr Widerstandskraft zu entwickeln, damit Schwierigkeiten oder Krisen besser zu bewältigen sind. 
  • Stärken Sie die Resilienz mit Hilfe des Resilienz-Mobiles